Stellenangebot Jugendberufshilfe

Für unsere Beratungsstelle für Jugendberufshilfe suchen wir ab sofort

eine sozialpädagogische Fachkraft (z. B. Sozialpädagoge/in; Sozialarbeiter/in) in Teilzeit (17,5 WStd.) mit

  • Erfahrungen in der Beratung von Jugendlichen/jungen Erwachsenen
  • Kenntnissen der Angebotsstrukturen im Bereich der Jugendhilfe, Beratungsdienste, Berufsorientierung, der schulischen und beruflichen Bildungsgänge und Berufsausbildung
  • Methodenkenntnissen.

Unsere Tätigkeit insgesamt ist ausgerichtet auf den gesamten Rhein-Sieg-Kreis, d. h. sowohl auf den rechts- als auch linksrheinischen Bereich (exklusive Bonn).
Ein erheblicher Teil der konkreten Arbeit der Beratungsstellenmitarbeiter findet an den Schulen vor Ort statt, wobei i. d. R. jede/r Mitarbeiter/in mehrere Schulen betreut.

Aktuell besteht Bedarf für den (Teilzeit-) Einsatz in Meckenheim. Die Beratung in den Schulen erfolgt i.d.R. wöchentlich.

Unsere Beratung und Begleitung richtet sich dabei vorwiegend an Jugendliche/junge Erwachsene mit sozialer Benachteiligung und/oder individueller Beeinträchtigung, die erhebliche Schwierigkeiten im Übergang von der Schule in den Beruf haben.
Schwerpunkte der Tätigkeit sind:

  • Informationen zur Ausbildungs-, Arbeits- und Berufswelt, zu Maßnahmen der Jugendberufshilfe sowie zur schulischen Weiterbildung
  • Begleitende Beratung bei der Umsetzung der gemeinsam erarbeiteten Handlungsschritte, der Erarbeitung realistischer Berufsperspektiven, der Berufsfindung und Lebensplanung, der Vermittlung in schulische und berufliche Qualifizierungsmaßnahmen
  • Veranstaltungen, Trainings und Seminare zur Berufswahlorientierung und Lebensplanung, Kompetenzentwicklung und zum Einüben von Schlüsselkompetenzen
  • Beratung von Lehrern und Eltern

Wir kooperieren mit unterschiedlichen Partnern, wie z.B. der Agentur für Arbeit, Schulen, Institutionen der Jugendhilfe, Verbänden, Maßnahme- und Projektträgern, Betrieben und öffentlichen Verwaltungen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
lernen fördern
Beratungsstelle für Jugendberufshilfe - Tandem
Herr Robert Wagner
Bahnhofstr. 27
53721 Siegburg

Vorherige Kontaktaufnahme ist möglich per Email:

kontakt@lernen-foerdern-rsk.de

oder Tel. 02241 95819-0