Beratungsstelle für Jugendberufshilfe - Tandem

  • Informationen zur Ausbildungs-, Arbeits- und Berufswelt, zu Maßnahmen der Jugendberufshilfe sowie zur schulischen Weiterbildung
  • Begleitende Beratung bei der Umsetzung der gemeinsam erarbeiteten Handlungsschritte, der Erarbeitung realistischer Berufsperspektiven, der Berufsfindung und Lebensplanung, der Vermittlung in schulische und berufliche Qualifizierungsmaßnahmen
  • Veranstaltungen, Trainings und Seminare zur Berufswahlorientierung und Lebensplanung, Kompetenzentwicklung und zum Einüben von Schlüsselkompetenzen
  • Beratung von Lehrern und Eltern

Unsere Beratung und Begleitung richtet sich an Jugendliche von 14-21 Jahren, insbesondere an Schüler/innen mit ungünstigen Perspektiven für Ausbildung oder Arbeit (z.B. fehlender oder schwacher Schulabschluss) an Hauptschulen, Förderschulen mit dem Schwerpunkt Lernen oder Berufskollegs.

Wir kooperieren mit unterschiedlichen Partnern, wie z.B. der Agentur für Arbeit, Schulen, Institutionen der Jugendhilfe, Verbänden, Maßnahme- und Projektträgern, Betrieben und öffentlichen Verwaltungen.

Die Beratungsstelle für Jugendberufshilfe – Tandem führt lernen fördern im Auftrag und in Kooperation mit den Städten Bad Honnef, Bornheim, Meckenheim, Niederkassel, Rheinbach sowie dem Rhein-Sieg-Kreis im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes durch.

Ergänzend dazu wird die Beratungsstelle für Jugendberufshilfe gefördert aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans des Landes.

 

Intranet

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Webseite anzumelden: