Ambulante Erziehungshilfen

Erzieherische Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien in Form von Erziehungsbeistandschaft, Sozialpädagogischer Familienhilfe sowie Intensiver Sozialpädagogischer Einzelbetreuung.

Auftragsgrundlage

Leistungs-, Qualitätsentwicklungs- und Entgeltvereinbarung mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Kreisstadt Siegburg vom 29.5.2007.

Die gesetzliche Grundlage der ambulanten Erziehungshilfen bildet der § 27 SGB VIII in Verbindung mit §§ 30, 31, 35 und 35 i. V. m. § 41 SGB VIII. Die individuelle Ausgestaltung der Hilfe richtet sich dabei nach dem Hilfeplan gemäß § 36 SGB VIII.

Ziel

Stärkung der elterlichen Erziehungskompetenz und –verantwortung sowie die Förderung der individuellen Entwicklung junger Menschen.

Leistungen

  • Emotionale Förderung
  • Bildungsförderung
  • Soziale Förderung
  • Lebenspraktische Förderung
  • Krisenbewältigung
  • Förderung der Erziehungskompetenz

Ambulante Hilfen

Leiterin Petra Heuser
Bahnhofstr. 27, 53721 Siegburg
Fon 02241 95819-52
Fax 02241 95819-11

Intranet

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Webseite anzumelden: