Margarethe Boomers – Ehrenvorsitzende des LERNEN FÖRDERN-Bundesverbandes sowie des lernen fördern Kreisverband Rhein-Sieg e.V. - feierte 90. Geburtstag!

Foto von links nach rechts: Robert Wagner, Inge Bargmann, Ulrike Kramer, Friedhelm Bargmann, Margarethe Boomers, Klaus Hambitzer, Sybilla Weipert, Rudolf Krönung, Erich Weipert


Neunzig Jahre – und kein bisschen müde.

1975 zählte Sie mit ihrem Mann Theo Boomers zu den Gründungsmitgliedern des lernen fördern Kreisverbands und stellte in den ersten 8 Jahren des Verbandes das Wohnzimmer ihrer Privatwohnung zur Nutzung als lernen fördern-Büro zur Verfügung. Viele Jahre führte sie zusammen mit ihrem Mann sowie nach seinem Tod allein mit Unterstützung des neuen Vorsitzenden Friedhelm Bargmann ehrenamtlich die Geschäfte des Kreisverbandes. 1983 erhielt sie für ihr Engagement das Bundesverdienstkreuz. 1991 übernahm sie das Amt der Vorsitzenden und übergab die Geschäftsführung in hauptamtliche Hände. 75jährig übergab sie im Jahr 2000 den Vorsitz an Ulrike Kramer, war dem Kreisverband aber weiterhin eng mit ihren Ideen verbunden.

Und heute? Gerade hat sie ein kleines Gartengrundstück gekauft, um selbst etwas Gemüse anzubauen. Sie ist engagiert in ihrer Hausgemeinschaft und wirbt um Spenden für syrische Flüchtlinge in Bonn. Und sie bringt weiterhin ihre Ideen und ihr Engagement bei lernen fördern ein.

Präsidium, Vorstand, frühere Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende und langjährige Wegbegleiter des lernen fördern Kreisverband Rhein-Sieg e. V. gratulieren herzlich!