GestaltBar - Digitale Werkstatt für Schüler*innen

Beauftragung und Finanzierung durch die Deutsche Telekom Stiftung, die mit dem Angebot Jugendliche mit digitaler Technologie vertraut machen und auf berufliche Anforderungen vorbereiten will.

Zielgruppe

Das niederschwellige Angebot richtet sich an Schüler*innen mit Benachteiligungen, die den Hauptschulabschluss anstreben.

Ziele

Die Schüler*innen erwerben zukunftsfähige Kompetenzen im Umgang mit digitaler Technologie. Dazu zählt die sinnvolle, reflektierte und verantwortungsvolle Nutzung von Medien genauso wie das aktive und kreative Gestalten mit Medien, das Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung und zur kulturellen, gesellschaftlichen und beruflichen Teilhabe bietet. Ein Kurs  bietet demnach:

  • Heranführung und Kenntniserwerb digitaler Technologie
  • Transfer auf berufliche Anforderungen

Leistungen

  • Durchführung von Kursen/digitalen Werkstätten mit jeweils 8-12 Schüler*innen, die ein Schuljahr lang 1x wöchentlich mit je 2 Unterrichtsstunden unter fachlicher Anleitung und sozialpädagogischer Begleitung stattfinden.

Zusammenarbeit mit den regionalen Akteuren

  • Deutsche Telekom Stiftung
  • Weiterführende Schulen
  • Jugendzentren als außerschulische Lernorte, in denen die Kurse stattfinden
  • Handwerks- und Industriebetriebe als Exkursionsziele

 

Fiananziert durch:

 

Intranet

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Webseite anzumelden: